Aktuelles aus der Norbertschule 2013/2014

Frohe Ostern 2014!

Foto: J.W.
Foto: J.W.
Bild: www.mathe-kaenguru.de
Bild: www.mathe-kaenguru.de

20.3.2014

Känguru der Mathematik

in Klasse 3 und 4

 

Am diesjährigen Wettbewerb "Känguru der Mathematik" nahmen wieder die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 teil. Der Wettbewerb findet in vielen Teilnehmerländern gleichzeitig statt. Innerhalb von 75 Minuten waren 30 Aufgaben im Multiple-Choice-Verfahren zu bearbeiten. Die Gesamtteilnehmerzahl in 50 Ländern ist mittlerweile auf 6 Millionen Schüler in verschiedenen Altersstufen gewachsen.

 

Es ist das Ziel dieser Veranstaltung, die Unterstützung der mathematischen Bildung an den Schulen zu fördern und die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik zu wecken und zu festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht zu fördern.

 

Hier werden alle Interessenten fündig, die sich mit Aufgaben und Knobeleien beschäftigen möchten. Probieren Sie aus, ob Sie sich bei den Aufgabenstellungen zurechtfinden!

http://www.mathe-kaenguru.de/chronik/aufgaben/index.html

 

 

Allgemeine Informationen unter:

http://www.mathe-kaenguru.de/

Gute Stimmung beim Karnveal (Foto: J.W.)

 

27.2.2014

Karneval in der Norbertschule

 

„Als was gehst du?“ war heute eine der meist gestellten Fragen unter den Kindern der Norbertschule. Am Weiberfastnachtstag waren die Schülerinnen und Schüler in fantasievolle und farbenfrohe Kostüme geschlüpft. Ganz erstaunlich, wie sich kleine Persönlichkeiten in ihrer Verkleidung darstellten! Ob Spiderman oder Fliegenpilz, Koch oder Prinzessin, Schäfer oder arabischer Fürst: alle waren in guter Stimmung. Bis zur großen Pause wurde in den Klassenräumen geschunkelt, gespielt oder mit einem großen Büffet gefeiert. Der Abschluss war eine närrische Polonaise durch die Schulkorridore und über den sonnigen Schulhof.

Anschließend genossen die Kinder in der Sporthalle die „Winterzauber“-Vorstellung des Mitmachzirkus Paletti. Die hinreißenden Musikclowns bekamen viel Beifall. Akrobatische Kunststücke beeindruckten die Kleinen, und manche verfolgten gespannt, wie bei der Taubendressur einzelne Tiere durch die Halle zu ihrem Platz zurück flogen. Ihr ganzes Können zeigte die Hulahoop-Künstlerin, und zum Schluss bewunderten alle die Lasso-Nummer.

Danke an den Förderverein, der die Kosten für diese Veranstaltung trägt. In der letzten Schulwoche des Schuljahres wird es eine Projektwoche mit dem Mitmachzirkus Paletti geben. Einmal selber in einem echten Zirkuszelt aufzutreten ist für viele jetzt schon das Größte.

Bilder vom Karneval und vom „Winterzauber“ gibt es hier  (anklicken) zu  sehen.

Ausschnitt aus "Winterzauber" (Foto: J.W.)
Ausschnitt aus "Winterzauber" (Foto: J.W.)
Selbst erstellte Lesezeichen (Foto: J.W.)

29.1.2014

Schüler präsentieren ihre Lesezeichen aus der PC-AG

 

Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 haben ein halbes Schuljahr wöchentlich 1 Unterrichtsstunde in der PC-AG der Norbertschule gelernt, wie das Medium Computer vielfältig genutzt werden kann.

Neben dem "Schreibkurs", d.h. Schreiben auf der PC-Tastatur mit Hilfe des Programms "Lernwerkstatt", konnten die Kinder beim Erstellen von Texten, Formatieren, Einfügen von Grafiken und Gestalten des Layouts ihre Erfahrungen sammeln.

Als persönliche Belohnung nahm jeder Schüler die selbst erstellten Lesezeichen, die am letzten Tag der AG farbig ausgedruckt, laminiert, geschnitten und mit einem Wollband verziert wurden, stolz mit nach Hause.

Einige der produzierten Stücke können in der Galerie (anklicken) betrachtet werden.

Tischdekoration in Kl. 2 (Foto: J.W.)
Tischdekoration in Kl. 2 (Foto: J.W.)

Weihnachtsfeier in der Norbertschule am 20.12.2013 

 

Am letzten Schultag versammelten sich die Kinder der vier Klassen zur Weihnachtsfeier in der Norbertschule.

Die Klassenlehrerinnen hatten abwechslungsreiche Beiträge mit den Kindern der Klassen 1 – 4 vorbereitet und eingeübt. Advents- und Weihnachtslieder standen auf dem Programm, und  die Kinder der Klasse 1 spielten die Szene "Kleiner großer Stern" vor. Außerdem trugen viele Kinder Gedichte vor, die teilweise recht anspruchsvoll für die Kleinen waren. Die Zuschauer gingen beim Nussknacker-Rap der Klasse 3 mit. Auch ein Flötenstück fand großen Beifall. Vor dem Schlusslied "Oh du fröhliche" spielten Kinder der Klasse 4 die "Konferenz der Sterne".

Anschließend begannen für die Kinder die Weihnachtsferien 2013.

 

Fotos von der Weihnachtsfeier gibt es hier (anklicken)!

William Goldtaler II (Foto: J.W.)

10.12.2013

William Goldtaler, der Zweite

 

Heute besuchten alle Kinder der Norbertschule das Theater am Wall in Warendorf. Es gab das Stück "William Goldtaler II." nach einem Weihnachts-märchen von Charles Dickens. Es handelt von einem hartherzigen, eigensüchtigen und komischen Kauz.

Der will nicht mal am Weihnachtsabend etwas für die Armen  spenden oder einem Kind eine Freude machen. Doch dieses Weihnachten ist anders, denn die drei Geister der Vergangenheit "Schon Vorbei", der Gegenwart "Aber jetzt" und der Zukunft "Kommt bald" bringen den alten William Goldtaler völlig durcheinander. Schließlich kommt er doch noch auf den richtigen Weg und kann sich auf Weihnachten mit anderen freuen.

 

Gestaltung eines Spinnennetzes

7.11.2013

Patenaktion mit dem Projekt "Pfui! Spinne!"

 

Am 7. November war es wieder so weit: Die Klassen 1 und 4 hatten ihren ersten gemeinsamen Unterricht zum Thema Spinnen.  In Gruppen mit den Namen Wolfsspinne und Kreuzspinne suchten sie eifrig auf dem Schulhof nach lebenden Spinnentieren und wurden fündig. Anschließend stöberten sie in Sachbüchern, sammelten Informationen zu ihren Spinnen und lösten Aufgaben zum Körperbau der Spinnen. Außerdem gestalteten sie ein großes Spinnennetz.

 

Weitere Bilder vom jahrgangsübergreifenden Lernen hier >> (anklicken)!

Die Glocke v. 16.10.2013

14. 10.2013

Stadtrat beschließt Grundschulverbund

 

In der Sitzung des Rates wurde der Beschluss zur Bildung eines Grundschulverbundes gefasst. Ab dem Schuljahr 2014/2015 werden die Von-Ketteler-Schule Oelde als Hauptstandort und die Norbertschule Lette als Teilstandort organisatorisch zu einem Schulverbund zusammengefasst. Die Bezirksregierung muss noch zustimmen. Die Prognose für den zukünftigen Teilstandort Lette ist für die kommenden Jahre günstig, wie der Leiter des Fachdienstes Schule Frank Siemer feststellte (>> Pressespiegel).

 

 

Die Teilnehmer beim Fenger-Cup

25.9.2013

Fußballturnier der Oelder Grundschulen (Fenger-Cup)

 

Das Fußballturnier der Oelder Grundschulen("Fenger-Cup") fand in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Organisiert von der Edith-Stein-Schule und Albert-Schweitzer-Schule gab es dieses Mal eine Neuerung. Mädchen und Jungen spielten getrennte Turniere. Um 10:00 Uhr war Anpfiff im Jahnstadion. Der Turniersieger bei den Jungen wurde die Lambertusschule Stromberg. Die Jungen-Mannschaft  der Norbertschule kam auf einen tollen dritten Platz. Die Jungen, um die sich besonders Martin Höner kümmerte, erhielten eine Urkunde.

Für die große Überraschung sorgten die Mädchen der Norbertschule. Sie gewannen unerwartet das Turnier ohne ein Gegentor und kamen auf den ersten Platz. Unsere Siegermannschaft wurde bestens betreut durch Jörg Mannefeld, Leiter der Mädchen-Fußball-AG, und war sehr stolz auf den gewonnenen Pokal und ihre Urkunde.

Für die Begleitung und Betreuung der Fußballmannschaften der Norbertschule danken wir Herrn Mannefeld und Herrn Höner besonders.

Klasse 1 Schuljahr 2013/2014

5.9.2013 Einschulung der neuen Klasse 1

 

Heute begrüßten die Kinder der Klassen 2 - 4 ihre neuen Mitschüler. Nach dem Gottesdienst wartete traditionsgemäß das Spalier der größeren Schüler. Sie empfingen die Lernanfänger mit dem Lied "Herzlich willkommen" und winkten ihnen mit bunten Bändern zu. An diesem schönen Spätsommertag konnte der Schulleiter auch viele Eltern, Verwandte und Gäste begrüßen. Die gebastelten Fahnen der Paten aus der 4. Klasse in der Hand und begleitet von den Klassenlehrerinnen Frau Rupieper und Frau Koch gingen die i-Männchen in ihre erste Unterrichtsstunde.

Weil alle neuen Kinder die Norbertschule bereits kennen, war nach kurzer Zeit alle Aufregung vergessen. Wir wünschen allen neuen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg und Freude an der Schule.

 

Einige Fotos vom Einschulungstag gibt es >>hier.

Weitere Bilder werden in den Klassen zur Verfügung stehen.

Bildungsklick - News

bildungsklick.de - Schule

Streit: Mit Down-Syndrom auf das Gymnasium? (Do, 17 Apr 2014)
(dpa) – In Baden-Württemberg ist ein neuer Schulstreit ausgebrochen: Auslöser ist der Wunsch eines geistig behinderten Schülers, zusammen mit seinen Freunden ein Gymnasium zu besuchen. Die Chance des Jungen mit Down-Syndrom, auf die Wunschschule seiner Eltern zu kommen, ist ungewiss: Die Schulkonferenz des Gymnasiums in Walldorf im Rhein-Neckar-Kreis habe einen entsprechenden Schulversuch abgelehnt, teilte das Kultusministerium am 11. April mit. Auf einer Bildungswegekonferenz soll das Schulamt mit allen Beteiligten Alternativen erörtern. Indes unterzeichneten bis zum 16. April fast 18 000 Menschen eine Online- Petition, die den Gymnasialwunsch des Elfjährigen unterstreichen soll.
>> mehr lesen

Fast ein Drittel der Schüler lernt ganztags (Do, 17 Apr 2014)
Die gesellschaftliche Bedeutung von Ganztagsschulen bzw. -angeboten in Deutschland ist in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. Ursächlich hierfür sind zwei Entwicklungslinien: der hohe Bedarf nach ganztägiger Betreuung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die insbesondere durch die Ergebnisse der OECD-Studie PISA angeregte Diskussion über bessere Rahmenbedingungen für schulisches Lernen, zu denen viele Wissenschaftler, Lehrer, Eltern und Politiker auch die Ganztagsschulen zählen.Die in vielen Ländern entwickelten Konzepte und Maßnahmen zum Ausbau des Ganztagsschulbetriebs im Primar- und Sekundarbereich I finden in der vorliegenden Analyse der Jahre 2008 bis 2012 ihren Niederschlag.
>> mehr lesen

Mehr Geld für Ganztagsangebote (Mi, 16 Apr 2014)
Sachsens Schulen erhalten im kommenden Schuljahr 2014/2015 zusätzlich 1,45 Millionen Euro für Ganztagsangebote. Hintergrund dafür sind nicht benötigte Fördermittel aus den Jahren 2013 und 2014.
>> mehr lesen